Lavendelblüte in der Provence

Ein Traum aus Licht und Farben

8-Tage-Busreise, Reiseleitung: Mag. Monika Hauleitner

Zwischen Rhône, Seealpen und dem Mittelmeer gelegen, gehört die Provence ohne Zweifel zu den reizvollsten Kulturlandschaften Europas. Kaum ein Gebiet außerhalb Italiens hat so viele römische Baudenkmäler zu bieten wie das Land der rosa Flamingos, der weißen Pferde und nicht zu vergessen: des violetten Lavendels. Lassen Sie sich entführen in das „Land des Lichts“ und entdecken Sie mit uns bezaubernde Landschaften, Naturwunder, verwunschene Dörfer, malerische Altstädte und Märkte mit provenzalischen Köstlichkeiten. Nicht umsonst zählt die Provence zu den beliebtesten Reisezielen Frankreichs!

Anreise über Salzburg – München – Stuttgart – Freiburg nach Schallstadt, Zwischennächtigung.

Fahrt vorbei an Dijon und Lyon durch das Rhônetal nach Orange, Aufenthalt und Möglichkeit zu Besichtigung des römischen Theaters und des Triumphbogens. Weiterfahrt nach Nîmes, das „französische Rom“. Dort beziehen Sie für fünf Nächte Ihr 4* Hotel.

Den heutigen Tag beginnen Sie mit einer Fahrt in das Ruinendorf Les Baux de Provence in der malerischen Alpilles-Bergkette, Rundgang durch das mittelalterliche Dorf zur eindrucksvollen, auf bizarrem Fels gelegenen Burgruine mit faszinierendem Blick in die Weite. Weiterfahrt in die Stadt der Päpste: Avignon. Schlendern Sie durch die malerischen Gassen der Stadt und genießen Sie eine Besichtigung des Papstpalastes. Weiterfahrt zum Pont du Gard: Die Aquäduktbrücke ist von beeindruckender Höhe und beinhaltet eine der am besten erhaltenen Wasserkanäle aus der Römerzeit in Frankreich – sie zählt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Südfrankreichs. Rückfahrt nach Nîmes und Stadtbesichtigung.

Am Vormittag Fahrt nach Arles, der Hauptstadt der Camargue. Für viele ist Arles mit seinen Bauten aus der Römerzeit, den romanischen Skulpturen und der sehenswerten Altstadt der Inbegriff einer provenzalischen Stadt. Im Anschluss fahren Sie in das Naturschutzgebiet der Camargue. Die weite Fläche ist von Tümpeln und Seen überzogen, auf deren Weiden eine besondere Rasse von Kampfstieren und die „Weißen Pferde“ der Camargue gezüchtet werden. Ein besonders schönes Bild wird Ihnen an den zahlreichen Teichen, an denen riesige Scharen von Wasservögeln u.a. auch Flamingos leben, geboten. Sie erreichen Saintes Maries de la Mer, bekannt durch Bilder van Goghs und die alljährliche Zigeunerwallfahrt. Weiter geht es nach Aigues Mortes, einer Stadt, die mit ihren hohen Mauern und Türmen noch heute einen sehr mittelalterlichen Charakter hat.

Ihr heutiger Ausflug führt Sie nach Marseille, der größten Hafenstadt Frankreichs: Stadtrundfahrt und Besichtigung der Basilika Notre-Dame-de-la-Garde, der Prachtstraße Canabière und alter Hafen. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit zu einem Schiffsausflug im Golf von Marseille und zur Besichtigung des Chateau d’If, heute eine Festung, vormals das ehemalige Gefängnis auf der Île d’If.

Heute fahren Sie durch die Gärten der Provence zum Naturwunder in der Vaucluse, Fontaine de Vaucluse: Wanderung zum Quelltrichter an einer 200 m hohen, senkrechten Felswand. Dort haben Sie die Möglichkeit zur Besichtigung einer Papiermühle aus dem 15. Jhdt. Vorbei an Gordes fahren Sie zur prachtvollen Zisterzienserabtei von Senanque, die inmitten blühender Lavendelfelder liegt und nach Roussillon, einem Dorf in ungewöhnlicher Hügellage mit einer imposanten Aussicht auf die ockerfarbene, bizarre Felslandschaft.

Fahrt vorbei an Aix en Provence entlang der Moyenne Corniche zum Parfumlabor in Èze: Kurzer Aufenthalt in der berühmten Parfumfabrik Fragonard. Weiterfahrt entlang der Côte d’Azur und der Ligurischen Küste – Savona – Poebene nach Brescia.

Fahrt von Brescia über Bozen – Brenner – Innsbruck – zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

Termin

  • 25.06. – 02.07.2022

Preise

  • Pauschalpreis € 1.280,-
  • EZ-Zuschlag € 220,-
  • Reiseversicherungspaket
    ab € 81,-

Leistungen

  • Fahrt im Komfortbus
  • 7x Nächtigung/ Halbpension
  • Stadtführungen Nimes, Arles und Marseille
  • Eintritt Pont du Gard
  • Eintritt & Führung im Papstpalast in Avignon
  • Reiseleitung

DIESE REISE ANFRAGEN

Weitere Reiseangebote: