Pilgerreise Medjugorje

Eine Reise im Zeichen des Gebetes und des Glaubens

5-Tage-Busreise, Reisebegleitung: Theresia Pospichal und Diakon Mario Kietzer

In Medjugorje, einem kleinen Ort in Bosnien-Herzegowina, gibt es seit Juni 1981 Marienerscheinungen und Botschaften, die bis in unsere Tage anhalten. Heute ist der Ort ein Treffpunkt der Pilger aus aller Welt und einer der jüngsten Wallfahrtsorte. Medjugorje hat sich zu einem der bekanntesten und am meisten besuchten Wallfahrtsorte der ganzen katholischen Welt entwickelt. Nach dem Zeugnis von sechs Jugendlichen (zwei Burschen und vier Mädchen) aus dem Dorf Bijakovici, Pfarre Medjugorje, erschien ihnen am 24. Juni 1981 die Heilige Jungfrau Maria, Königin des Friedens. Seitdem erscheint die Muttergottes täglich und tausende Pilger aus der ganzen Welt besuchen Medjugorje.

Marburg – Ptuj: Mittagspause. Weiter über Zagreb entlang der Kvarner Bucht – Biograd: Zimmerbezug für eine Nacht.

Nach dem Frühstück Fahrt nach Trogir: Aufenthalt und Mittagspause. Danach weiter nach Medjugorje, Zimmerbezug für 3 Nächte. Die kommenden Tage stehen ganz im Zeichen des Gebetes und der Einkehr: Gottesdienste, Besuch des Erscheinungs- und des Kreuzberges.

Aufenthalt im Wallfahrtsort.

Heimreise über Split entlang der Autobahn – Zagreb – weiter über Marburg – Graz zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

Termin

  • 19.04. – 23.04.2022

Preise

  • Pauschalpreis € 430,-
  • EZ-Zuschlag € 55,-
  • Reiseversicherungspaket
    ab € 39,-

Leistungen

  • Fahrt im Komfortbus
  • 1x Nächtigung/ Halbpension in Biograd
  • 3x Nächtigung/ Halbpension in Medjugorje
  • 2x Mittagessen in Medjugorje (3. und 4. Tag)

DIESE REISE ANFRAGEN

Weitere Reiseangebote: