Donau Radweg Teil II

250 Kilometer von der Schwäbischen Alb in den Freistaat Bayern

5-Tage-Bus-Radreise

  • Mitterbauer | Reisen | Busreisen | Aktivreisen | Donau Radweg Teil II | Radreisen

Der landschaftlich herausragende Teil der Strecke von Ulm ins Ingolstädter Becken führt durch Naturschutzgebiete, Aulandschaften und Donauriede. Reizende Orte und alte Residenzstädte mit historischem Stadtkern laden zum Verweilen ein. Die Tour endet bei einem besonderen Naturschauspiel, dem Donaudurchbruch zwischen Weltenburg und Kelheim.

Charakter der Strecke:Der gut beschilderte Donau-Radweg verläuft meist auf ebenen, großteils asphaltierten Nebenstraßen oder Radwegen mit wenigen Steigungen. Mit einer länger anhaltenden Steigung ist zwischen Weltenburg und Kelheim zu rechnen.

 

Anreise mit dem Bus über Krems – St. Pölten – Ybbs – Linz – Passau – München – Augsburg – Ulm – Ehingen: Nach dem Ausladen der Räder beginnt die Radtour und führt über Ersingen und Erbach nach Ulm: Zimmerbezug im Hotel Akzent Roter Löwe und Abendessen in der Brauereigaststätte Barfüsser.

Höhenmeter : + 80m / – 150m

In Ulm starten wir vom direkt am Radweg gelegenen Hotel und fahren in den Freistaat Bayern – entlang der noch langsam dahinfließenden Donau geht es über Thalfingen nach Oberelchingen: Besichtigung der Wallfahrtskirche St. Peter und Paul – Leipheim – Günzburg: Aufenthalt – Offingen – Gundelfingen – Lauingen – Dillingen: Nach dem  Zimmerbezug Führung durch die architektonisch geprägte Stadt, deren Prunk und Glanz von den Fürstbischöfen von Augsburg, die hier regierten, stammen. Abendessen und Nächtigung im Sleepy Sleepy Hotel.

Höhenmeter: + 230m/ – 270m

Dillingen: Der Radweg führt durch Donauauen und idyllische Orte wie Steinheim – Höchstädt – Gremheim und Rettingen nach Donauwörth: Aufenthalt und freie Besichtigung der alten Reichs- und Handelsstadt mit dem Münster und der Reichsstraße, einem der schönsten Straßenzüge Süddeutschlands – Zirgesheim – Graisbach – Marxheim – Stepperg – Neuburg/Donau: Zimmerbezug im Hotel am Fluss – Abendessen im Restaurant ARCO-Schlösschen und Nachtwächterführung durch die romantische Stadt mit der mächtigen Burg, dem schönsten Renaissanceschloss an der Donau.

Höhenmeter: + 270m/ – 310m

Neuburg – Weichering – Ingolstadt: Durch das Kreuztor kommen wir ins Zentrum der 120.000 Einwohner großen Stadt; Möglichkeit zur Besichtigung des Liebfrauenmünsters, einer spätgotischen Hallenkirche und der Rokoko-Asamkirche oder Sie flanieren durch die belebte Fußgängerzone – Großmehring – Vohburg – Wackerstein – Pförring – Neustadt – Bad Gögging: Ankunft am frühen Nachmittag im Kurhotel der Limes-Therme. Sie haben die Möglichkeit sich in der wenigen Meter entfernten Therme mit Schwefel-, Moor- und Thermalbädern zu entspannen. Abendessen und Nächtigung im Thermalhotel The Monarch.

Höhenmeter: + 120m/ – 160m

Bad Gögging – Sittling – Staubing – Weltenburg – Fahrt auf einem kurzen Steilstück durch den Wald des Fränkischen Juragebirges nach Kelheim: Nach dem Verladen der Räder Fahrt mit dem Schiff durch den 6 Kilometer langen Donaudurchbruch nach Weltenburg; Ein besonderes Naturschauspiel, wo sich die Donau durch die Felsen des Fränkischen Juragebirges schlingt – nach der Besichtigung der Benediktinerabtei im ältesten Kloster Bayerns und einer Verkostung des berühmten Weltenburger Bieres beim Mittagessen Rückfahrt mit dem Bus über Regensburg – Passau und Linz zu Ihrer Zustiegsstelle.

Höhenmeter: +180m / -190m

Termin

  • 01. – 05.08.2021
  • 5-Tage-Bus-Radreise

Preise

  • Pauschalpreis € 775,-
  • EZ-Zuschlag € 98,-
  • Reiseversicherungspaket ab € 47,-

Leistungen

  • Fahrt im Komfortbus
  • 4x Nächtigung/Halbpension
  • Fahrradtransport und Radtourbegleitung
  • Stadtführungen in Dillingen und Neuburg/Donau
  • Schifffahrt Kelheim – Weltenburg

Reiseinfos drucken

DIESE REISE ANFRAGEN

Weitere Reiseangebote: