Weinviertel – Südmähren

Weingenuss und Radfahren

3-Tage-Bus-Radreise

Bild © POV Robert Herbst

Weingenuss und Radfahren – im Weinviertel eine nahe liegende Kombination. Die Strecke führt zu den besonderen Reizen des Weinviertels, zu denen im Besonderen die Kellergassen und der Grüne Veltliner gehören. Die Tour führt uns aber auch auf den Spuren der Geschichte der Liechtensteiner nach Südmähren. Das Parkareal zwischen dem neugotischen Schloss Eisgrub und der Barockresidenz von Feldsberg ist eingetragenes Weltkultur- und Weltnaturerbe der UNESCO. Die kunstvoll angelegte Landschaft mit unzähligen Teichen wird ergänzt durch zahlreiche kleine Bauwerke wie Kapellen, Kolonnaden, Schlösschen und einer künstlichen Ruine. Entdecken Sie mit dem Fahrrad den größten durchkomponierten Park Europas!

Charakter der Strecke: Die Route führt zumeist auf asphaltierten Nebenstraßen oder Radwegen mit wenigen Steigungen. Mit Teilweise unbefestigten Feld- und Waldwegen ist bei der Liechtensteinroute in Südmähren zu rechnen.

Anreise mit dem Bus von Ybbs – St.Pölten – Krems und Hollabrunn nach Seefeld-Großkadolz: Beginn der Radtour auf dem Kamp-Thaya-March Radweg über Pernhofen und Wulzeshofen nach Laa/Thaya – weiter über die Grenze Hevlin und auf dem Weinradweg über Novy Prerov nach Nikolsburg: Zimmerbezug für zwei Nächte im Hotel Galant und nach einer Stadtführung Abendessen im Hotel.

Nikolsburg – Sedlec – Úvaly – Valtice (Feldsberg): Bes. Schloss Feldsberg – weiter durch das Parkareal von Lednice und Valtice, einer herrlichen Landschaft mit unzähligen Teichen wo sie auf architektonische Kleinode treffen, die seinesgleichen suchen – Lednice (Eisgrub): Der Park des Schlosses, welches zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, gilt als der größte Garten Europas – Rückfahrt vorbei an riesigen Teichanlagen nach Nikolsburg: Weinprobe mit Kellerführung und Abendessen im Hotel.

Nach dem Frühstück verlassen wir Nikolsburg – Grenze Ottenthal – Guttenbrunn – Falkenstein – Poysbrunn – Herrnbaumgarten: Besichtigung Nonseum – Poysdorf: Ende der Tour in der „Stadt des Weines“ und nach einem gemütlichen Abschluss bei einem Heurigen Rückfahrt mit dem Bus zu Ihrer Zustiegsstelle.

Termin

  • 17.07. – 19.07.2023

Preise

  • Pauschalpreis € 440,-
  • EZ-Zuschlag € 45,-
  • Reiseversicherungspaket
    ab € 39,-

Leistungen

  • Fahrt im Komfortbus
  • 2x Nächtigung/Halbpension
  • Fahrradtransport und Radtourbegleitung
  • Stadtführung Nikolsburg
  • Weinprobe und Kellerführung
  • Eintritt Nonseum

DIESE REISE ANFRAGEN

Weitere Reiseangebote: