Normandie & Bretagne mit Straßburg, Reims, Loiretal & UNESCO-Welterbe Champagne

Datum: 12. - 20.09.2020
Reiseziel: Frankreich
Pauschalpreis: € 1.250,-

Eine Reise mit vielen Höhepunkten

9-Tage-Busreise

Die sanft hügelige Landschaft der Normandie mit dem himmelhoch strebenden Kathedralen, dem romanischen Garten des Malerfürsten Claude Monet und den weltberühmten Teppich von Bayeux – im Gegensatz dazu die Bretagne, der „Wilde Westen“ Frankreichs, mit rauer Felsküste bis hin zum Mont St. Michel, dem Weltwunder des Abendlandes.

Fahrt über Salzburg nach Straßburg. Nächtigung.

Nach dem Frühstück Rundgang durch die elsässische Hauptstadt mit ihren herrlichen Fachwerkbauten und dem Münster. Nächtigung im Raum Compiegne.

Auf dem Weg nach Rouen besuchen wir in Giverny den berühmten Garten mit dem Seerosenteich, den Monet auf seinen Gemälden verewigt hat. Wir sehen auch das Haus und den paradiesischen Garten des Malers. Anschließend kurze Besichtigung der Altstadt von Rouen mit der Kathedrale und der Verbrennungsstätte der Jeanne d’Arc. Weiter an die Atlantikküste in das Seebad Deauville. Hotelbezug in Caen.

Nach dem Frühstück besichtigen wir in Bayeux die Kathedrale und den Bildteppich der Königin Mathilde, der die Eroberung Englands durch die Normannen zeigt. Weiter zu den Landungsstränden von Arromanches und durch das Landesinnere zur Klosterburg Mont Saint Michel, die wir besichtigen. Nächtigung im Raum St. Malo.

Morgens Rundgang durch die innerhalb der Stadtmauern gelegene Altstadt. Weiter zur bretonischen Küste zum Cap Frehel, wo wir einen herrlichen Rundblick auf die Steilküste genießen. Quer über die bretonische Halbinsel geht es nach St. Brieuc und St. Thegonnec, wo uns eines der schönsten bretonischen Pfarrensembles aus dem 16. Jh. erwartet. Hotelbezug in Landerneau oder Brest.

Fahrt zur Halbinsel Crozon, zum Pont de Penhir mit schönem Ausblick auf den Atlantik. Weiter über Quimper nach Carnac. Besichtigung der megalithischen Denkmäler, Dolmen und Menhire. Vorbei an Nantes nach Angers, bekannt für seine Burg und den Wandteppich der Apokalypse.

Durch das Loiretal weiter nach Blois, wo wir das Königsschloss besichtigen. Anschließend Weiterfahrt nach Reims.

Besuch der Kathedrale Notre-Dame, ein Meisterwerk der Gotik. Nach einer Champagnerprobe Weiterreise nach Metz in Lothringen mit einem Aufenthalt in der Altstadt an der Mosel. Abends erreichen wir unser Hotel in Stuttgart.

Nach dem Frühstück Rückreise nach Wien.

Termin

  • 12. – 20.09.2020
  • 9 Tage

Preise

  • Pauschalpreis € 1.250,-
  • EZ-Zuschlag € 350,-
  • Reiseversicherungspaket ab € 70,-

 

Leistungen

  • Fahrt im Komfortbus
  • Unterbringung in 3 & 4 Sterne Hotels
  • 8x Nächtigung/Halbpension
  • Champagnerverkostung
  • Eintritte: Haus & Garten von Monet, Wandteppich Bayeux, Klosterburg Mont-Saint-Michel und Loire-Schloss Blois
  • Kurtaxe
  • Reiseleitung

DIESE REISE ANFRAGEN

Weitere Reiseangebote: