Kalabrien – die Stiefelspitze Italiens

Datum: 13.04. – 19.04.2020
Reiseziel: Italien
Pauschalpreis: € 975,-

Pizzo – Tropea – Reggio Calabria

7-Tage-Flug-Busreise
Reiseleitung: Mag. Martina Pajter

Entdecken Sie mit uns Kalabrien, das Land der Mythen zwischen zwei Meeren. Die sonnige Halbinsel Italiens bietet nicht nur eine Fülle landschaftlicher Besonderheiten, sie weiß auch mit ihren starken Gegensätzen, ihren lokalen Besonderheiten und ihren kontrastreichen Landschaftsbildern sowie den vielfältigen kulturellen Verflechtungen zu überzeugen.

Anreise über Wien – Graz – Udine – Bologna – Florenz – Arezzo: Zwischennächtigung.

Weiterfahrt über Tivoli: Besuch der Stadt mit ihren reizvollen Wasserfällen und beeindruckenden Tempeln. Anschließend Fahrt in den bezaubernden Küstenort Diamante.

Nach dem Frühstück geht die Fahrt entlang der Küste, nach Pizzo: Aufenthalt. Ein MUSS ist hier das berühmte Tartuffo-Eis, das seinen Ursprung in Pizzo hat und in unzähligen Bars auf der Piazza verkostet werden kann. Danach geht es weiter nach Tropea. Das berühmte Küstenstädtchen eignet sich mit seinen kleinen Geschäften und einladenden Cafés hervorragend zum Bummeln und Verweilen. Hotelbezug für 3 Nächte.

Genießen Sie heute einen Tag zur freien Verfügung oder unternehmen Sie mit uns einen spannenden Ausflug zur Insel Stromboli. Einzigartig in ihrer Form wird die Insel auch „Schwarze Perle“ bezeichnet. Die rhythmischen Asche- und Lapillosexplosionen machen die Insel reizvoll und wild. Während des Aufenthalts kann man die Piazza San Vincenzo und die gleichnamige Kirche besichtigen sowie das Haus, in dem Rossellini und Ingrid Bergmann während der Filmaufnahmen “Stromboli – Erde Gottes“ wohnten. Besonders atemberaubend sind die Feuereruptionen mit ihren Lichtspielen im Dunkel der Nacht, die in der Sciara del Fuoco, vom Meer aus während der Rückfahrt sichtbar sind (Rückkunft gegen Mitternacht).

Heute geht es nach Palmi, dessen Name von den vielen Palmenbäumen die zusammen mit jahrhundertealten Olivenbäumen hier ihren natürlichen Lebensraum gefunden haben. Weiterfahrt entlang der „Küste der Götter“ und Besichtigung von Scilla, der Stadt der Schwertfische, mit dem schönen Fischerviertel Chianalea, welches auch das „kleine Venedig“ genannt wird. Entlang der beeindruckenden Steilküste geht es nach Reggio Calabria, der heimlichen Hauptstadt des italienischen Südens. Bei einer Stadtführung können Sie unter anderem den prächtigen Dom bewundern.

Nach dem Frühstück geht es heute nach Padula. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten dieser kleinen Ortschaft gehört die Kartause von Padula. Es handelt sich hierbei um ein mittelalterliches Kloster das aufgrund seiner Größe und Eleganz eher einer Fürstenresidenz ähnelt. Weiterfahrt in Ihr Hotel nach Neapel.

Heute verlassen Sie den Süden Italiens wieder. Davor haben Sie aber noch die Möglichkeit den eindrucksvollen Königspalast von Caserta zu besichtigen. Rückflug nach Wien. Zurück zur Ihrer Zustiegsstelle.

Termin

  • 13.04. – 19.04.2020
  • 7 Tage

 

Preise

  • Pauschalpreis € 975,-
  • Ausflug „Stromboli by night“ € 65,-
  • EZ-Zuschlag € 160,-
  • Reiseversicherungspaket (Komplettschutz) ab € 79,-

Leistungen

  • Flug Neapel – Wien mit Austrian Airlines inkl. Taxen und Gebühren (Stand 06/19 € 21,05)
  • Fahrt im Komfortbus
  • 6x Nächtigung/Halbpension in 4* Hotels
  • Stadtführung Reggio Calabria
  • Flughafentransfer
  • Reiseleitung

 

DIESE REISE ANFRAGEN

Weitere Reiseangebote: