Elberadweg Teil II – von Dresden nach Magdeburg

Datum: 02. - 07.08.2020
Reiseziel: Aktivreisen, Deutschland
Pauschalpreis: € 875,-

von Sachsen durch das UNESCO-Biosphärenreservart Mittelelbe nach Sachsen-Anhalt

6-Tage-Bus-Radreise, Tourbegleiter: Ernst & Marlies

Der zweite Abschnitt des Elberadweges ist zwar nicht mehr ganz so abwechslungsreich, trotzdem erwartet Sie landschaftlich und kulturell so einiges. Von Dresden weg geht es vorerst entlang der Sächsischen Weinstraße und weiter durch das naturbelassene Elbtal mit dem UNESCO-Biosphärenreservat. Des Weiteren erwarten Sie entlang der Strecke hübsche und interessante Städte wie Radebeul, Meißen, Torgau, die Lutherstadt Wittenberg, Dessau und als krönender Abschluss der Etappe die Landeshauptstadt Magdeburg.

Charakter der Strecke: Die 295 Kilometer lange Radtour führt fast ausschließlich auf eigenen, meist gepflasterten oder asphaltierten Radwegen oder verkehrsarmen Nebenstraßen und ist beinahe ohne nennenswerte Steigungen zu befahren. Mit regem Autoverkehr ist nur in den Stadtgebieten zu rechnen.

Anreise mit dem Bus über Prag nach Dresden. Ab hier geht es entlang des Elbufers und nach Radebeul, der Heimat von Karl May, in den sehenswerten Stadtteil Altkötschenbroda – weiter entlang der Sächsischen Weinstraße bis in die Porzellanstadt Meißen: Stadtführung (besonders sehenswert neben der historischen Altstadt mit den engen Gassen sind die Albrechtsburg, der Dom und die Frauenkirche) und Abendessen im Ratskeller.

Meißen – am Nordufer nach Zadel – Diesbar-Seußlitz – Gohlis – Kreinitz – über die Brücke ans Südufer – Plotha  – Belgern – zur Deutschen Radfahrerkirche in Weßnig – Loßwig – Torgau: Besichtigung der historischen Altstadt mit einer über tausendjährigen Geschichte und einer interessanten Architektur aus der Renaissance – Abendessen im Restaurant „Herr Käthe“.

Torgau – Dommitzsch – Schifferkirche Priesitz – Fährüberfahrt nach Mauken – Klöden – Elster – Lutherstadt Wittenberg: Führung auf Martin Luthers Spuren durch die historische Altstadt bis zur Schlosskirche mit der berühmten Thesentür.

Wittenberg – Coswig – Fährüberfahrt ans Südufer – Wörlitz – Dessau-Roßlau – Aken – Fährüberfahrt nach Steutz – Steckby – Walternienburg: Verladen der Räder und Fahrt mit dem Bus nach Magdeburg: Stadtführung durch die Pfalz der römisch-deutschen Kaiser, das „Dritte Rom“ genannt. Auf dem Rundgang sehen Sie das romanische Kloster, den ältesten gotischen Dom Deutschlands, Barock-Paläste und Hundertwassers letztes Bauwerk „Die Grüne Zitadelle von Magdeburg“ – Abendessen im Ratskeller.

Fahrt mit dem Bus von Magdeburg nach Walternienburg und mit dem Fahrrad über Dornburg – Pretzien – Grünewalde und Prester nach Magdeburg bis zur Trogbrücke: Ende der Radtour und Besichtigung vom Schiffshebewerk.

Nach dem Frühstück Heimreise über Regensburg und Passau zu Ihrer Zustiegsstelle.

Termin

  • 02. – 07.08.2020
  • 6 Tage

Preise

  • Pauschalpreis € 875,-
  • EZ-Zuschlag € 95,-
  • Reiseversicherungspaket ab € 54,-

 

Leistungen

  • Fahrt im Komfortbus
  • 2x Nächtigung/Halbpension
  • 3x Nächtigung/Frühstück
  • Fahrradtransport
  • Radtourbegleitung
  • Stadtführungen Meißen, Torgau, Wittenberg und Magdeburg
  • Fährüberfahrten

DIESE REISE ANFRAGEN

Weitere Reiseangebote: