Radreise – Die DEUTSCHE MOSEL

Datum: 27.7. - 1.8.2019
Reiseziel: Aktivreisen, Deutschland
Pauschalpreis: € 890,-

von Schengen bis Koblenz an die Mündungsspitze von Mosel und Rhein

6-Tage-Bus-Radreise, Tourbegleiter: Ernst & Annemarie

Bei der genussvollen Radwanderung durch das weinverhangene Moseltal lernen Sie auf den 250 Kilometern die über 2.000 Jahre alte Geschichte des Mosellandes kennen.
Wir folgen den von steilen Hängen flankierten, mit unzähligen Weinreben bedeckten eigenwilligen Schleifen der Mosel bis zur Mündung in den Rhein bei Koblenz.  Dabei führt uns die Tour durch berühmte Städte mit prächtigen Straßen und entzückende Dörfer, in deren engen Gassen massive Steinhäuser und zierliche Fachwerkhäuser zu sehen sind. Unter dem Motto der Moselaner „Für einen Schoppen muss immer Zeit sein“ kann natürlich zwischendurch der leichte Moselwein verkostet und mit viel Muße genossen werden.

Charakter der Strecke: Der Mosel-Radweg verläuft auf gut befestigten, zum Großteil asphaltierten Radwegen und auf Straßenbegleitenden Radfahrstreifen. Mit mäßigen Steigungen ist nur auf den Panoramarouten durch die Weinberge zu rechnen.

Anreise mit dem Bus über St.Pölten – Ybbs – Passau – Regensburg – Nürnberg – Heilbronn – Mannheim und Kaiserslautern nach Trier: Zimmerbezug für zwei Nächte und Abendessen.

Fahrt mit dem Bus nach Perl/Schengen: Beginn der Radtour am rechten Moselufer beim Apacher Eiffelturm und Fahrt über Nittel – Temmels und Konz an der Saarmündung nach Trier: Bei einer Führung durch die eindrucksvolle Altstadt mit vielen antiken Bauwerken und Kirchen erleben wir die 2.000 jährige Geschichte der Stadt. Der Rundgang geht von den Kaiserthermen zur Konstantin-Basilika und über den Hauptmarkt zum romanischen Dom und endet an der Porta Nigra, dem wuchtigen, imperialen Stadttor der Römerzeit. Abendessen in der Weinstube Kesselstatt und Nächtigung.

Wir verlassen die sehenswerte Stadt Trier und fahren über Pfalzel und Schweich nach Longuich – entlang den Moselschleifen geht es nach einem Aufenthalt  bei der alten römischen Villa Rustica nach Detzem – auf einer Panoramastraße entfernen wir uns kurz vom Moselufer und fahren durch die Weinberge nach Leiwen und Neumagen-Dhron – nach einer gemütlichen Mittagsrast in einer Straußwirtschaft in Piesport Fahrt nach Bernkastel-Kues: Besichtigung der Altstadt von Bernkastel; Wie ein Schmuckkästchen präsentiert sich bei einer Führung der von stattlichen Fachwerkhäusern gesäumte Marktplatz – Zimmerbezug und Abendessen.

Bernkastel-Kues – Zeltingen – auf einer Panoramaroute durch die Weinberge mit Blick auf Ürzig, den Drehort der Fernsehserie „Moselbrück“ geht es nach Kindel und über Traben-Trarbach und Enkirch bei Reil über die Mosel – am linken Ufer geht es weiter über den Zeller Hamm mit einem imposanten Blick auf die eindrucksvolle Moselschleife zwischen Plünderich und Bullay nach Zell. Neben einigen mittelalterlichen Bauwerken ist die Stadt vor allem durch den unter der Bezeichnung „Zeller Schwarze Katz“ gekelterten Wein bekannt. In Bullay Fahrt  auf Deutschlands erster Doppelstockbrücke ans linke Ufer nach Brem mit dem Calmont, Europas steilstem Weinberg – nach einem Aufenthalt in Ediger, einem reizvollen Weinort mit einem historischen Ensemble von über 60 Häusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert  nach Senhals – Abendessen und anschließend Weinprobe in einem kleinen Weingut an der Moselweinstraße.

Senhals – Ellenz-Poltersdorf – Cochem: Hauptattraktionen in der am meisten besuchten Stadt an der Mosel sind die Reichsburg und die vorbildlich restaurierte Altstadt – wir fahren linksseitig über Treis-Karden – Hatzenport und Löv nach Kobern mit dem Abteihof
St. Marien, dem ältesten Fachwerkhaus von Rheinland-Pfalz. Nach einem Aufenthalt im Winzerdorf  Winningen, einem der schönsten Dörfer Deutschlands, Fahrt nach Koblenz. Hier endet die Radtour am Deutschen Eck, der Mündungsspitze von Mosel und Rhein, mit dem imposanten Reiterstandbild von Kaiser Wilhelm. Nach dem Verladen der Räder Zimmerbezug und Stadtführung. Die zum UNESCO-Welterbe gehörende Stadt wird überragt von der Festung Ehrenbreitstein und bietet unzählige Kulturdenkmäler wie das Deutschherrenhaus, die Liebfrauenkirche und die Basilika St. Kastor  – Abendessen.

Koblenz: Nach dem Frühstück direkte Heimreise durch das Rheintal und den Hundsrück über Bingen – Worms – Heilbronn – Nürnberg – Regensburg – Passau und Linz zu Ihrer Zustiegsstelle.

Termin

  •  27.7. – 1.8.2019
  • 6 Tage

Preise

  • Pauschalpreis € 890,-
  • EZ-Zuschlag € 110,-
  • Reiseversicherungspaket ab € 54,-

Leistungen

  • Fahrt mit Komfortbus und Fahrradtransport
  • 5x Nächtigung/ Halbpension
  • Radtour-Begleitung
  • Weinprobe
  • Stadtführungen Trier, Bernkastel und Koblenz

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function have_rows() in /var/www/vhosts/7/136976/webspace/httpdocs/mitterbauer.co.at/wp-content/themes/unicon-child/framework/inc/portfolio/wide-noslider.php:31 Stack trace: #0 /var/www/vhosts/7/136976/webspace/httpdocs/mitterbauer.co.at/wp-includes/template.php(690): require() #1 /var/www/vhosts/7/136976/webspace/httpdocs/mitterbauer.co.at/wp-includes/template.php(647): load_template('/var/www/vhosts...', false) #2 /var/www/vhosts/7/136976/webspace/httpdocs/mitterbauer.co.at/wp-includes/general-template.php(155): locate_template(Array, true, false) #3 /var/www/vhosts/7/136976/webspace/httpdocs/mitterbauer.co.at/wp-content/themes/unicon-child/single-portfolio.php(21): get_template_part('framework/inc/p...') #4 /var/www/vhosts/7/136976/webspace/httpdocs/mitterbauer.co.at/wp-includes/template-loader.php(74): include('/var/www/vhosts...') #5 /var/www/vhosts/7/136976/webspace/httpdocs/mitterbauer.co.at/wp-blog-header.php(19): require_once('/var/www/vhosts...') #6 /var/www/vhosts/ in /var/www/vhosts/7/136976/webspace/httpdocs/mitterbauer.co.at/wp-content/themes/unicon-child/framework/inc/portfolio/wide-noslider.php on line 31